WORKSHOP GRÖNLANDPADDELBAU MIT MANOLO PASTORIZA



++ Custom-made, DIY und massgeschneidertes Unikat: Dein eigenes Grönlandpaddel, perfekt auf deinen Körper zugeschnitten! ++
++ Ein Paddel, das spezifisch für deine Körpergrösse, Statur, Spannweite und die Masse deiner Hände gebaut ist ++
++ Dein Paddel – allen Lösungen von der Stange haushoch überlegen. Ein Freund fürs Leben. ++
++ Lerne die alte Handwerkskunst der Grönländer und tauche richtig tief in die Materie und Philosophie des Grönlandpaddels ein.
++ Hier gibt es unglaublich viel zu wissen und zu lernen ++
++ Für perfekte Baupläne und handwerkliche Qualität sorgen Manolo Pastoriza, unser Grönland-Coach aus Spanien und Werkstattmeister Erich Lehmann ++
++ Suchst du noch nach einem Weihnachtsgeschenk für deine*n paddelnde*n Partner*in? Wir finden, das hier ist perfekt! ++

    • Intro
      Für diesen Paddelbauworkshop haben wir unseren Freund und Partner Manolo Pastoriza zu uns in die Schweiz eingeladen. Manolo ist nicht nur begnadeter Kajak- und v.a. Greenland-Coach, sondern auch langjähriger Hersteller erlesenster Grönlandpaddel. Und seit Jahren bietet er Selbstbaukurse in ganz Europa an. Nun kommt er dafür zum ersten Mal auch in die Schweiz – als Special Guest von Moryak.

      Was tun wir also genau? Es ist einfach zu beschreiben: Du baust dir, unter Manolos und Erichs Anleitung eigenhändig dein perfektes Paddel. Schaftbreite, -form und -durchmesser, "Schultern" (der Übergang zwischen Schaft und Blatt), Paddelblattbreite, Länge, Querschnittsform – alles genau so, wie es optimal für dich ist. Du wirst in den zweieinhalb Kurstagen einige Stunden damit verbringen, dein Stück Holz so zu bearbeiten, wie du es möchtest. Schliff für Schliff, langsam aber stetig, bis zum Finish mit Leinöl. Du wirst mit deinem Paddel also schon vor dem ersten Paddelschlag eine sehr innige Beziehung aufbauen – ganz anders als bei einem Modell aus dem Laden.

      Der Kurs findet statt in der Drechslerei von Erich Lehmann in Albligen, Schwarzenburg, mit fantastischem Blick über das Gantrisch-Sense-Gebiet. Erich ist Drechslermeister, Holzkünstler und Kanadierlegende, mit etlichen Jahren und hat schon unzählige Kanubauprojekte in seiner Werkstatt begleitet. Nun stürzt sich das begnadete Holzgenie vom Gantrisch mit uns in ein neues Abenteuer: Den Grönlandpaddelbau.

      Begleitet wird der Kurs von Ella, die beim Übersetzen aus dem Spanischen hilft.
    • Wichtig
      Wichtig:
      Bitte melde dich rechtzeitig für diesen Kurs an und warte nicht bis zur letzten Minute.
      Erstens müssen wir Manolos Anreise planen, zweitens möchte Erich bereits dein Holz vorbereiten.

      Vor dem Kurs besprechen wir gemeinsam, was du an Arbeitskleidung mitbringen musst.

      Zu Beginn des Kurses wird Gastgeber Erich die Werkstattregeln erklären. Denn Sicherheit ist auch bier das oberste Gebot.
    • Zeitplan
      Den genauen Zeitplan werden wir hier bzw. in der Gruppe der Teilnehmenden in Kürze bekanntgeben.

      Geplant ist ein Kursbeginn am Freitagnachmittag.
    • Kursort
      Der Kurs findet in der Drechslerei Lehmann in Albligen, Schwarzenburg statt.

      Adresse: Götschmannsriedstrasse 60, 3183 Schwarzenburg
    • Mehr Infos
      Gruppengrösse: Mindestens zwei, maximal sechs Teilnehmende

      Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Bitte lese auch unsere AGB zu Stornogebühren, Fristen etc.

    Preis: 600 CHF

    KURSDATUM:
    11.–13.03.2022



    KLICKE HIER, UM DEINEN PLATZ ZU RESERVIEREN


    So kommst du zu unserem Treffpunkt:

    • ÖV

      ++ Von Bern aus mit der S1 / S2 bis Flamatt. ++
      ++ Weitzer mit dem Postauto 131 bis Albligen, Dorf ++
      ++ Direkt von der Bushaltestelle aus die Götschmannsriedstrasse links hochlaufen bis fast ans Ende (20 min, Haus Nr. 60) ++

    • Auto

      ++ Von Bern aus kommend A1 bis Ausfahrt Flamatt++
      ++ Beim Kreisel nach der Ausfahrt links ab, Hauptstrasse (Bernstrasse) durchs Dorf ++
      ++ Nach dem Bahnübergang links halten und weiter auf der Hauptstrasse Richtung Fribourg (Freiburgstrasse) ++
      ++ Nach dem kleinen Tunnel hinter dem Ortsausgang links abbiegen nach Ueberstorf ++
      ++ Durch Ueberstorf durchfahren in Richtung Schwarzenburg bis Albligen, dort beim Dorfplatz links abbiegen in die Götschmannsriedstrasse, dann immer den Berg hoch fahren bis Hausnummer 60 ++

    Zurück zu:

    Hello!
    Please select your language