REPAIR WORKSHOP: DIY-KAJAKREPARATUR LEICHT GEMACHT



++ Gelcoat kaputt? Loch im Boot? Skeg-Kabel geknickt? Du flickst unter Anleitung (d)ein Boot und lernst dabei, wie es geht! ++
++ Kein Schaden an deinem eigenen Boot? Macht nix, wir haben am Ende der Saison mehr als genug "Patienten" zum üben! ;-) ++

    • Intro
      Die Gelegenheit des Jahres, nicht nur um dein Boot zu reparieren, sondern gleichzeitig zu lernen, wie es richtig geht! Am 5. Februar findet unser zweiter Repair Workshop statt. Lerne, Kajaks professionell zu flicken. Wenn du ein beschädigtes Kajak zuhause hast und mitbringen möchtest, ist dies die beste (und wahrscheinlich günstigste) Gelegenheit, dieses wieder auf Vordermann zu bringen. Wenn nicht, kein Problem, dann versuche dich an einem unserer Boote. Gelcoatschäden usw. zum üben haben wir mehr als genug. Ein Tag voller Harz, Glasmatten und allem, was dazu gehört. Am Ende kannst du es für die Zukunft selber – denn eigentlich sind die meisten Reparaturen kein großes Hexenwerk. Wir zeigen dir wie's geht und sind der Meinung: Das ist gut investierte Zeit und gut investiertes Geld. Denn es ist sonnenklar: Wenn du paddelst, wirst du auch Schäden an Booten machen – früher oder später… umso besser, wenn du weisst, was zu tun ist!

      Dieser Tag ist auch eine fantastische Gelegenheit für alle, die in der vorangegangen Saison eines unserer Boote beschädigt haben – jetzt ist die Gelegenheit, im Harz und Schleifstaub Busse zu tun!!! ;-)
    • Wichtig
      Wichtig:
      Um uns richtig vorbereiten zu können, sollten wir vorab eine möglichst genaue Beschreibung deines Schadens, am besten mit Fotos, bekommen.

      Arbeitsmaterialien: Vermutlich wirst du mindestens Harz, Glasmatten, Gelcoat oder andere Ersatzteile benötigen, die wir dir gerne vorab besorgen und in Rechnung stellen. Wenn du "einfach nur so" kommst um zum lernen, sind die Arbeitsmaterialien natürlich inklusive. Wenn du Ersatzteile wie z.B. Skeg-, Fussstützen- oder Steuerteile brauchst, müssen wir diese rechtzeitig vorher bestellen! Bitte melde dich also so früh wie möglich oder besorge sie selber.

      Bitte denke daran, in jedem Fall warme Arbeitskleidung mitzubringen. Besonders wichtig:
      Feinstaubmaske und Arbeitshandschuhe.
    • Zeitplan
      Je nach Schäden, Andrang und so weiter werden wir einen Plan machen, um unsere Werkstattkapazität optimal zu nutzen. Das bedeutet, wir werden dir nach Anmeldung eine Uhrzeit geben, zu der es für dich Sinn macht, zu kommen. Bitte bedenke, dass Harz trocknen muss und es deswegen für viele Reparaturen wichtig ist, den Sonntagmorgen ebenfalls mit einzuplanen.

      Wir beginnen unseren Workshop ab
      Samstagmorgen, 10:00. Spätestens am Sonntagnachmittag müssen wir die Werkstatt wieder sauber und ordentlich verlassen.
    • Kursort
      Der Kurs findet in unserer Werkstatt in unserem Lager in der Nähe von Bern statt.

      Die genaue Adresse geben wir euch nach der Anmeldung bekannt.
    • Mehr Infos
      Gruppengrösse: Mindestens zwei, maximal sechs Teilnehmende

      Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Bitte lese auch unsere AGB zu Stornogebühren, Fristen etc.

    Preis: 250 CHF
    plus 30 CHF Werkstattmiete
    Für kleinere Reparaturen machen wir Spezialpreise, je nach Aufwand und Zeit

    KURSDATUM:
    05.03.2022
    Plus ggf. 06.03.2022



    KLICKE HIER, UM DEINEN PLATZ ZU RESERVIEREN


    So kommst du zu unserem Treffpunkt:

    • ÖV

      ++ Unser Lager ist nicht ganz einfach per ÖV zu erreichen. Mit S-Bahn und Velo ist es aber gut möglich. Gerne klären wir die Details mit dir nach deiner Anmeldung ab. ++

    • Auto

      ++ Unser Lager befindet sich 15 Autominuten vom Stadtzentrum Bern entfernt. Wo genau, verraten wir dir nach Anmeldung. ++

    Zurück zu:

    Hello!
    Please select your language