Diese Packliste ist für folgendes Programm:

Leer lassen, wenn du diesen Fragebogen für einen Kurs in der Schweiz ausfüllst

Leer lassen, wenn du diesen Fragebogen für ein Auslandsprogramm ausfüllst

Über dich…

Deine Materialbestellung

Bei all unseren Programme auf Level Rot und Level Schwarz ist die Kajakmiete kostenpflichtig (150 CHF pro Woche; kürzere Programme: siehe Preis in Programmbeschreibung auf Website). Wenn du "nein" wählst, gehen wir davon aus, dass du mit deinem eigenen seetüchtigen Seekajak, komplett mit Spritzdecke, zum Programm erscheinst. Falls nicht, wirst du nicht mit uns paddeln können...

"S/M" Kajaks sind normalerweise Boote mit kleinerem oder mittlerem Volumen, während L/XL Boote mit grösserem Volumen sind. Die meisten Personen unter und bis 175 cm fühlen sich wohl in S/M Kajaks, während grössere oder übergewichtige Menschen wahrscheinlich ein L/XL Boot bevorzugen.

Bitte gib uns deine Taillengrösse an – nicht die Cockpit-Grösse! (Keine Sorge, wir bringen schon die richtige Spritzdecke, die auf dein Cockpit passt...)

Wenn du "nein" wählst, gehen wir davon aus, dass du mit deinem eigenen Paddel zum Programm kommst. Falls du dann doch keines bringst, wirst du vermutlich nicht mit uns paddeln können...

Wenn wir von einem "Europaddel" sprechen, meinen wir das, was die meisten Leute als ein "normales" Paddel bezeichnen: Ein Paddel mit Carbon-Schaft und kurzen, meist abgerundeten Blättern an den Enden. Ein Grönlandpaddel hingegen sieht aus wie ein langer "Stock" mit langen, vergleichsweise dünnen Blättern und ist meistens aus Holz gebaut. Beide Paddel sind tauglich für Paddler*innen auf allen Levels und für alle Aktivitäten – und beide haben ihre Vor- und Nachteile.

Ein Europaddel, das hier als S/M klassifiziert wird, hat gewöhnlicherweise kleinere bis mittlere Blätter (≤ 650 cm2). Diese Blattgrösse ist perfekt für die meisten kleineren bis mittelgrossen Leute. L/XL Paddel haben grössere Blätter (≥ 650 cm2) und sind ideal für grössere Personen oder alle mit besonders kraftvollem Paddelstil. Fast alle unsere Europaddel rangieren zwischen 205 und 218 cm und sind um rund 10 cm in der Länge verstellbar. Mach dir also keine Gedanken um die Paddellänge!

Natürlich können wir dir kein dir auf den Leib geschnitztes Grönlandpaddel liefern, wie sie die alten Grönländer hergestellt haben. Aber wir haben diverse Grönlandpaddel mit verschiedenen Längen, Blattgrössen und sogar Schaftbreiten im Einsatz. Ein Grönlandpaddel, das wir hier als S/M bezeichnen, ist etwas kürzer und feiner, mit schmaleren Blättern und wahrscheinlich einem etwas dünneren Schaft – genau richtig für die meisten kleineren bis mittelgrossen Menschen. Genauso wird ein L/XL-Grönlandpaddel etwas länger sein, kräftigere Paddelblätter haben und grösseren, kräftigeren Paddler*innen gefallen.

Wenn du "nein" wählst, gehen wir davon aus, dass du deine eigene bringst! Ausser bei unseren Rollkursen besteht für alle unsere Programme Schwimmwestenpflicht. Das bedeutet, wenn du "nein" wählst und keine eigene taugliche Weste mitbringst, kann es sein, dass du nicht mit uns aufs Wasser kommen kannst.

Das ist einfach: Wir haben zwei Grössen: S/M für alle kleinen bis mittelgrossen Paddler*innen von XS-M; und natürlich L/XXL, die praktisch allen anderen Leuten passen. Wenn du glaubst, dass du einer der ganz wenigen Menschen bist, denen diese Grössen nicht passen, kontaktiere uns bitte!

Wenn du "nein" wählst, gehen wir davon aus, dass du deinen eigenen Kälteschutz mitbringst. Solltest du ohne geeignete Kleidung für die angetroffenen Bedingungen zum Programm kommen, kann dies darin resultieren, dass wir dich nicht mit aufs Wasser nehmen können. Bringe also unbedingt die richtige Paddelbekleidung für die vorherrschenden Bedingungen mit! Bei all unseren Aktivitäten auf dem Wasser ist es vorgeschrieben, einen Neopren (oder andere geeignete Wassersportbekleidung) zu tragen, sobald die Wassertemperatur weniger als 16°C beträgt. Egal, wie sonnig der Tag ist. Und sogar bei gemässigt warmem Wasser (≥ 16°C) kann es sein, dass unser Guide beschliesst, dass Neopren vorgeschrieben ist, je nachdem, was wir vorhaben oder welche Bedingungen wir auf dem Meer antreffen. Generell empfehlen wir Neopren für Wasser, das kälter als 20°C ist. Wenn du also "nein" wählst, dann bitte nicht, weil du denkst, dass du keinen Kälteschutz brauchst, sondern nur wenn du deinen eigenen mitbringst!

Alles ganz nanz normal: S-XL. Sondergrössen auf Anfrage.

Wenn du "nein" wählst, dann gehen wir davon aus, dass du deinen eigenen bringst. Du kannst es dir wohl schon denken: Wenn du zu einem unserer Programme ohne die richtige Ausrüstung kommst, kann es ein, dass du nicht mit uns aufs Wasser kannst. Bring also unbedingt die richtige Ausrüstung für die vorherrschenden Bedingungen mit! Wann immer wir normalerweise zwischen oder in der Nähe von Felsen paddeln, ist ein Hem vorgeschrieben. Wähle also bitte nicht "nein" wenn du denkst, dass du keinen helm brauchst, sondern nur, wenn du deinen eigenen bringst (und schau, dass er geeignet für den Einsatzzweck ist!).

Achtung: Beim Modell, dass wir im Einsatz haben (Palm "Shuck") gibt es nur drei Grössen: S, M und L. Die Grösse L passt aber auch Leuten, die normalerweise einen XL-Helm tragen würden!

Wenn du "nein" wählst, gehen wir davon aus, dass du deine eigene Paddeljacke bringst. Bitte sei dir im Klaren darüber, dass du, wenn du zu einem unseren Programme ohne angemessene Ausrüstung kommst, möglicherweise nicht mitmachen kannst. Eine Paddeljacke ist essentieller Bestandteil deines Thermo-Schichten-Systems und sogar im Hochsommer kann es Tage geben, an denen wir dich ohne Paddeljacke nicht mitnehmen können. Obwohl deine Paddeljacke nicht zwingend Latex-Manschetten an Hals und Ärmeln braucht, müssen wir darauf bestehen, dass es sich bei ihr nicht einfach nur um eine Regenjacke sondern um ein geeignetes Ausrüstungsstück für den Paddelsport handelt. Wähle also bitte nicht "nein" wenn du glaubst, keine Paddeljacke zu benötigen, sondern nur, wenn du deine eigenen Thermoschichten mitbringst (und schau, dass sie geeignet sind!).

Nur S-XXL an Lager

Es ist möglich, von uns einen Trockenanzug zu den folgenden Preisen zu mieten: Ein Tag: 60 CHF; Wochenende: 90 CHF; eine Woche 150 CHF. Bitte beachte, dass es bei mehrtägigen Programmen nicht möglich ist, einen Trockenanzug nur für einen oder zwei Tage zu mieten, sondern nur für die gesamte Touren-/Kursdauer. Während bei vielen unserer Programme (insbesondere im Mittelmeerraum) selten ein Trockenanzug notwendig sein wird, ist er bei unseren Frühjahrs- und Spätherbst-Touren und -kursen, bei Touren mit längeren Überfahrten, bei kühleren Bedingungen oder wahrscheinlich schlechtem Wetter sicherlich zu empfehlen, insbesondere bei Wassertemperaturen von ≤16°C oder immer dann, wenn wir wissen, dass wir viel Zeit im Wasser verbringen werden (z.B. bei all unseren Roll- und Sicherheitskursen oder beim Surfen) oder bei allen Ausflügen/Kursen, auf denen es wahrscheinlich ist, dass wir auf rauere Bedingungen stossen werden (z.B. Programme auf Level Rot und Schwarz). Bei all unseren Programmen mit Wassertemperaturen von unter 12°C sind Trockenanzüge obligatorisch.

Nur S-XL auf Lager

Um Verletzungen zu vermeiden, erwarten wir von allen Kursteilnehmer*innen, dass sie beim Paddeln geeignetes Schuhwerk tragen. Wenn du "nein" auswählst, bring Sie bitte deine eigenen mit, sonst kannst du möglicherweise nicht mit uns paddeln. Während es grundsätzlich möglich ist, Turnschuhe oder andere Schuhe zu tragen (bitte keine Crocs oder Flip-Flops!), kann es insbesondere für Menschen mit grösseren Füssen schwierig oder sogar unmöglich sein, die Füsse damit ins Kajak zu bekommen. Ausserdem schützen Sie deine Füsse im nassen Zustand nicht vor Kälte. Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung von speziellen Paddelschuhen, geeignet für den Einsatzzweck.

Nur Doppelgrössen. Orientiere dich bitte im Zweifelsfall an der grösseren Grösse.

Kommentar

Hier kannst du Bezug nehmen auf die oben gestellten Fragen oder Punkte frei und in deinen Worten ergänzen.

Processing...

Packlisten-Tool

Zurück zur Hauptseite

Hello!
Please select your language