CIAO MARE CAMP ELBA


FACTS

Stacks Image 448

++ Der Klassiker schlechthin, bei Siesta Oppi seit 2015, jetzt bei uns ++
++ Kurs und Ferienstimmung auf einer der schönsten Inseln Italiens ++
++ Hier lernst du in einer Woche alles, was du können musst, um selber Touren auf dem Mittelmeer und der Ostsee durchführen zu können ++
++ Im Frühling am Sommer schnuppern – bevor die Touristen kommen ++

PREIS: 1190 CHF
Exkl. An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung. Aufpreis bei weniger als 5 Personen: 100 CHF

LEVEL: GRÜN
Was ist mein Level?

10.–17.04.2021

DETAILS

    • Intro
      April und Elba: Das gehört für uns zusammen wie die Ostereier zum Osterhasen. Seit sechs Jahren bei unserem Partner Siesta Oppi im Programm, nun von uns weitergeführt, ist Elba unser Seekajak-Klassiker schlechthin.

      Dutzende Schweizer PaddlerInnen haben hier mit uns das Kajakfahren auf dem Meer gelernt und ein Grossteil von Ihnen sind seither immer wieder mit uns auf Tour gekommen. Wir sind nach wie vor überzeugt, es gibt keinen schöneren und besseren Ort in erreichbarer Nähe, um sich mit dem Salzwasservirus zu infizieren: Frühlingsstimmung, Sonne, klares, sauberes Wasser, wunderbare Buchten, bizarre Felsküsten und einsame Strände – und das alles zu einer Jahreszeit, zu der die Touristenströme noch nicht angekommen sind und die Insel gerade erst aus ihrem Winterschlaf erwacht.

      Unser ruhiger Campingplatz "
      Sole e Mare" in Nisporto, den wir um diese Jahreszeit normalerweise fast oder ganz komplett für uns haben, ist das optimale Basislager für unsere Woche. Er verfügt über eine perfekt gelegene, kleine, felsige Bucht, die wir als «Klassenzimmer» und Startpunkt für unsere ersten kleinen Abenteuer entlang der einsamen Nordküste der Insel nutzen werden. Von hier aus sind wir aber auch schnell an anderen Stellen der Insel, die überall zu Tagestouren einlädt. Wir reservieren euch die gewünschte Unterkunft (Zelt, Bungalow oder Stellplatz für Camper) und ihr bezahlt dann die gewünschte Variante direkt vor Ort. Unser Team ist auf jeden Fall mit dem (Küchen-)Zelt dabei. Natürlich kommt – wie es sich so langsam herumgesprochen hat – während dieser Woche auch der Genuss nicht zu kurz: Baden im glasklaren Meer, bestes und reichhaltiges Essen gekocht und serviert von den besten Outdoor-Köchen unseres Teams, Limoncello und die Pizzeria direkt auf dem Campingplatz. Frühling auf Elba – was für ein Start in die schönste Jahreszeit.
    • Tag 1
      Tag 1 (Anreise)
      Individuelle Anreise nach Elba. Die Insel ist von der Schweiz aus sehr gut erreichbar, mit allen Verkehrsmitteln (siehe unten). Nach unserer Ankunft gegen frühen Abend, gehen wir in die Pizzeria unseres Campingplatzes und lernen uns erstmal richtig kennen.
    • Tag 2–7
      Tag 2 bis 7
      Nach einem Einführungs- und Trainingstag in der Bucht von Nisporto stellen wir das detaillierte Programm der Woche Abend für Abend gemeinsam vor Ort zusammen, ausgehend von Wind- und Wetterverhältnissen, aber auch den Ideen unserer KursteilnehmerInnen, denn das gemeinsame Planen der Tagestouren an Land ist ein essentieller Bestandteil dieses Kurses. Wer sicher auf dem Meer unterwegs sein will, muss diese Basics genauso beherrschen wie all die Techniken, die wir beim Paddeln auf dem Meer während dieser Woche erlernen werden. Weitere spannende Themen in unserem Programm: Touring-Paddeltechnik, Navigieren und Spielen zwischen Felsen («Rockhopping»), Surfen, Sicherheit und Rettungen, eine spannende Nachtfahrt und vieles mehr!
    • Tag 8
      Tag 8 (Abreise)
      Rückreise… Wir sind uns sicher, wir sehen uns aber bald wieder!
    • Mehr Infos
      Gruppengrösse: Mindestens vier, maximal zehn Teilnehmer.

      Im Preis inbegriffen sind Boot, Paddel, Schwimmweste und Spritzdecke sowie, falls benötigt, Neopren-Long-John, Schuhe, Paddeljacke und Helm. Bitte bringe in jedem Fall eigene Funktionsunterwäsche (Wolle oder eng anliegendes Fleece, KEINE Baumwolle!) und Badebekleidung mit.

      Du kannst auf Wunsch auch einen Trockenanzug bei uns mieten. Kosten: 120 CHF


      Gruppenkasse:
      Wie immer führen wir auch auf Elba eine gemeinschaftliche Gruppenkasse für die Verpflegung. Genauer gesagt sogar zwei: Eine für Essen (Einlage 100 € pro Person) und eine für Alkohol (je nach Konsum bzw. Selbsteinschätzung). Du bist weder verpflichtet, in die Gruppenkasse einzuzahlen, noch mit uns gemeinsam zu essen. Aber das gemeinsame Kochen und Essen nach einem anstrengenden Paddeltag macht einfach Spass und stärkt nicht nur unsere müden Muskeln, sondern auch das Gemeinschaftsgefühl. Mehr zu diesem Thema findest du hier.

      Wetter: Natürlich können wir dir keine Garantie für das Wetter geben. Um die Sicherheit zu gewährleisten, entscheidet unser Guide vor Ort jeden Tag aufs Neue über die Durchführbarkeit des Programms. Als erfahrene Seekajaker wissen wir: Neptun hat stets das letzte Wort.

      Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Wir empfehlen dir ausserdem dringend, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen. Bitte lese auch unsere AGB zu Stornogebühren, Fristen etc.
    Stacks Image 424
    Stacks Image 426
    Stacks Image 428
    Stacks Image 430
    Stacks Image 432
    Stacks Image 434
    Stacks Image 494
    Stacks Image 496
    Stacks Image 498
    Stacks Image 500
    Stacks Image 502
    Stacks Image 504
    Stacks Image 506
    Stacks Image 508
    Stacks Image 510

    VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME:

    ++ Schwimmkenntnisse ++
    ++ Du paddelst bereits sicher auf dem See ++
    ++ Der Umgang mit der Spritzdecke funktioniert ++
    ++ Grundschläge sind OK, Ein- und Aussteigen klappt ++

    Stacks Image 3

    KLICKE HIER, UM DEINEN PLATZ ZU RESERVIEREN


    So kommst du nach Nisporto auf Elba:

    • Zug

      ++ Mit dem Zug über Florenz nach Pisa, dort umsteigen in die R11885 nach Piombino Marittima ++
      ++ Weiter mit der Fähre nach Portoferraio ++
      ++ Von hier aus organisieren wir eine Mitfahrgelegenheit bzw. holen dich ab ++
      ++ Wer um 06:06 in Bern losfährt, ist 15:58 in Piombino Marittima – das ist schneller als mit dem Auto! ++

    • Auto

      ++ Auto: Fahrgemeinschaften ab Schweiz, je nachdem über Gotthard, Grosser St. Bernhard oder Lötschberg-Tunnel ++
      ++Wir halten dich auf dem laufenden ++

    • Flugzeug

      ++ Mit verschiedenen Airlines von Zürich, Basel oder Genf nach Pisa ++
      ++Von dort weiter per ÖV (siehe oben) ++

    Hello!
    Please select your language